PISA-Studie abgesagt: Massive Kritik aus der ÖVP an Ministerin

Sorgt für Kritik: Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek. Foto: APA
Sorgt für Kritik: Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek. Foto: APA

Wien. Die Kritik an Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) reißt nicht ab. Wie von den VN exklusiv berichtet, hat sie aufgrund eines Datenlecks sämtliche Bildungsstudien abgesagt. Zuletzt verkündete sie auch noch den Ausstieg aus dem PISA-Test. Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.