Sterbehilfe ist bereits verboten

Sterbehilfe: Fischer gegen Verfassungsregelung. Foto: APA
Sterbehilfe: Fischer gegen Verfassungsregelung. Foto: APA

Wien. Bundespräsident Heinz Fischer hält eine Verankerung des Sterbehilfeverbots in der Verfassung „nicht für sinnvoll“, wie er in einem APA-Interview erklärte. Fischer verweist darauf, dass es bereits ein Verbot gebe: „Das Töten auf Verlangen ist in unserem Strafrecht verboten. Das hat Gründe, die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.