Ärzte ohne Grenzen fliehen

Juba. Die anhaltende Gewalt im Südsudan hat Tausende Menschen zur Flucht gezwungen, darunter 240 lokale Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen (MSF), wie die Organisation gestern in einer Aussendung berichtete. Mehrere Dutzend schwer erkrankte Patienten mussten aus dem Krankenhaus in der Stadt Leer mitg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.