Nordkorea hält im März Scheinwahlen ab

Pjöngjang. Das kommunistische Regime in Nordkorea hat erstmals seit der Machtübernahme von Kim Jong-un vor zwei Jahren Wahlen angekündigt. Am 9. März soll eine neue Oberste Volksversammlung gewählt werden, berichteten die Staatsmedien gestern. Pro Wahlkreis tritt nur ein von der herrschenden Arbeite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.