EU-Chaos führt zu neuen Flüchtlingsproblemen

Von Nordafrika über das Mittelmeer nach Lampedusa (Italien) gelangte Flüchtlinge: Europa findet zu keiner gemeinsamen Strategie. Foto: EPA
Von Nordafrika über das Mittelmeer nach Lampedusa (Italien) gelangte Flüchtlinge: Europa findet zu keiner gemeinsamen Strategie. Foto: EPA

Mitgliedsländer streiten über Asylpolitik: Auf dem Mittelmeer drohen weitere Dramen.

Brüssel. Schon lange streitet die Europäische Union um ihre Flüchtlingspolitik. Neue Brisanz hat das Thema mit der Tragödie von Lampedusa erhalten, wo Anfang Oktober mehr als 360 Bootsflüchtlinge starben. Zu Weihnachten haben die Behörden das berüchtigte Lager auf der Insel geräumt. Für einen neuen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.