Papst fordert Kraft, Mut und Hoffnung

Papst Franziskus hat sich am Neujahrstag für „Kraft, Mut und Hoffnung“ in aller Welt ausgesprochen. Als Thema für den Weltfriedenstag, den die katholische Kirche am 1. Jänner begeht, wählte Franziskus „Brüderlichkeit, Fundament und Weg zum Frieden“. Der Weltfriedenstag wurde von Papst Paul VI. vor 4

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.