Griechenland führt ab sofort die EU

Vorsitz-Motto des griechischen Regierungschefs Antonis Samaras: „Hoffnung“ – für die Überwindung der Finanzkrise. Foto: EPA
Vorsitz-Motto des griechischen Regierungschefs Antonis Samaras: „Hoffnung“ – für die Überwindung der Finanzkrise. Foto: EPA

Krisenland hat Ratspräsidentschaft fürs erste Halbjahr 2014 übernommen.

Athen. Das schwächste Eurozonen-Mitglied, Griechenland, hat am 1. Jänner für das erste Halbjahr 2014 die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Es löst turnusgemäß Litauen ab. Das Motto für Regierungschef Antonis Samaras lautet „Hoffnung“ für eine schnelle Überwindung der schwersten Finanzkrise seit dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.