Lopatka bleibt wegen ÖVP-Unmut gelassen

Lopatka. „Wir werden bald wieder einstimmig auftreten.“ Foto: APA
Lopatka. „Wir werden bald wieder einstimmig auftreten.“ Foto: APA

Spindelegger sorgte für größten Umbau des ÖVP-Teams seit Jahren.

Wien. (VN) ÖVP-Klubobmann Lopatka sieht angesichts des Unmuts aus der Steiermark, Salzburg und Tirol keine Zerfallstendenzen in seinem Klub. Parteichef Spindelegger habe den größten Umbau des ÖVP-Teams seit Jahren vorgenommen. Klar, dass es da auch Unmut gebe. Aber: „Es kann nicht jedes Land in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.