Ministersöhne in der Türkei festgenommen

Ankara. (VN) Die Verhaftung der Söhne von Innenminister und Wirtschaftsminister sorgt für neuen Aufruhr in der Türkei. Ministerpräsident Erdogan sieht in den Korruptionsermittlungen gegen regierungsnahe Kreise einen Angriff von Verschwörern. Er macht ausländische Botschafter dafür verantwortlich und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.