Gegen Diskriminierung der Bauern in Ungarn

Österreichs Bauern sollen Ungarn verlassen. Foto: DPA
Österreichs Bauern sollen Ungarn verlassen. Foto: DPA

Wien. (VN) Ungarns Regierung plant ein Gesetz, mit dem ausländische Bauern – so auch aus Österreich – ab Mai 2014 de facto aus dem Land vertrieben werden sollen. Österreichs neuer Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) wehrt sich gegen diese Diskriminierung und schrieb deswegen einen Brief

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.