Ein Licht der Hoffnung für die Unterdrückten

Auch in Indien wurde gestern um Nelson Mandela getrauert, diese Schulkinder nahmen an einer Gedenkveranstaltung in Chennai (Madras) teil. Premierminister Manmohan Singh sagte über Mandala wörtlich: „Er war ein Licht der Hoffnung für diejenigen, die mit Unterdrückung und Ungerechtigkeit kämpften, auch noch lange, nachdem er sein eigenes Volk zum Sieg über diese Übel geführt hatte.“ Foto: AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.