„Eher eine Zwangsehe“

von Johannes Huber
Unmut über die Große Koalition: Aktivisten mit Kanzler- und Vizekanzler-Masken forderten gestern eine Ausweitung der Entwicklungshilfe. Wallner vermisst im VN-Gespräch nennenswerte Veränderungen. Foto: APA
Unmut über die Große Koalition: Aktivisten mit Kanzler- und Vizekanzler-Masken forderten gestern eine Ausweitung der Entwicklungshilfe. Wallner vermisst im VN-Gespräch nennenswerte Veränderungen. Foto: APA

Koalitionsverhandlungen: Wallner kündigt enttäuscht einen eigenen Weg an.

Wien. (VN-joh) Die Große Koalition wird wohl noch vor Weihnachten stehen; die Verhandlungen dürften in einer Woche abgeschlossen sein: so weit die Erwartungen aufseiten von SPÖ und ÖVP. Die Begeisterung über den Inhalt hält sich jedoch in Grenzen: „Das schaut eher nach einer Zwangsehe aus“, zeigt si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.