Tauziehen um Timoschenko

Kiew. Das ukrainische Parlament hat seine für gestern vorgesehenen Beratungen über das geplante Assoziierungsabkommen mit der EU und den weiteren Umgang mit Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko vertagt. Die „Prüfung der Gesetze zur europäischen Integration“ solle erst morgen beginnen, so Parlame

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.