Parteien richten’s sich

von Johannes Huber

Sparpakete gehen an SPÖ, ÖVP und Co. meist spurlos vorbei. Familien trifft’s hart.

Wien. (VN-joh) Während SPÖ und ÖVP die Parteienförderung in der letzten Legislaturperiode saftig erhöht und für die Zukunft auch noch eine automatische Inflationsanpassung vorgesehen hätten, würden sie bei den Familien sparen, schäumte Vorarlbergs Familienverbandspräsident Andreas Prenn in den VN. A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.