Kämpfe fordern in Libyen Tote

Tripolis. Bei gewaltsamen Zusammenstößen in der libyschen Hauptstadt Tripolis sind am Freitag Behördenangaben zufolge mindestens 31 Menschen getötet und 285 weitere verletzt worden. Das Gesundheitsministerium rechnet mit weiteren Toten, nachdem eine zunächst friedliche Demonstration Hunderter Libyer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.