Besserer Status für Asylwerber

Genf. Ein Asylantrag muss zwar grundsätzlich geprüft werden – aber nicht in jedem Fall in dem EU-Land, wo ein Asylbewerber erstmals den Boden der Europäischen Union betreten hat. Dies hat der Europäische Gerichtshof gestern in Luxemburg entschieden. Wenn in einem EU-Staat – wie beispielsweise Griech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.