Palästinenser brechen Friedensgespräche ab

Fehlende Fortschritte: Treffen seit vergangener Woche ausgesetzt.

RAmallah. Die palästinensische Delegation hat die Nahost-Friedensgespräche mit Israel abgebrochen. Hintergrund seien die fehlenden Fortschritte bei den seit Juli anhaltenden Verhandlungen, erklärte der palästinensische Präsident Mahmud Abbas gestern in einem TV-Interview. Abbas deutete an, dass die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.