ÖVP-Chef versetzt Kopf

von Johannes Huber
ÖVP-Chef Michael Spindelegger setzt eine seit Langem geplante Veränderung durch: Karlheinz Kopf (r.) muss den Posten des Klubobmanns abgeben, Maria Fekter den der Finanzministerin. Foto: APA
ÖVP-Chef Michael Spindelegger setzt eine seit Langem geplante Veränderung durch: Karlheinz Kopf (r.) muss den Posten des Klubobmanns abgeben, Maria Fekter den der Finanzministerin. Foto: APA

Auf Wunsch von Spindelegger: Vom Klubobmann zum 2. Nationalratspräsidenten.

Wien. (VN-joh) Seit mehr als einem Jahr versucht ÖVP-Chef Vizekanzler Michael Spindelegger, ein Team um sich zu formen, das ganz seinen Vorstellungen entspricht und nicht denen seiner Vorgänger. Mittwochabend ist er seinem Ziel ein großes Stück näher gekommen: Nachdem er es bereits geschafft hatte,

Artikel 2 von 14
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.