EU-Wahl: Karas zögert

von Johannes Huber
Karas-Werbung zur EU-Wahl 2009: Ob er diesmal für die ÖVP antritt, ist ebenso offen wie die Frage, ob er überhaupt kandidiert. Foto: APA
Karas-Werbung zur EU-Wahl 2009: Ob er diesmal für die ÖVP antritt, ist ebenso offen wie die Frage, ob er überhaupt kandidiert. Foto: APA

ÖVP-Politiker drängt auf einen pro-europäischen Kurs der Großen Koalition.

Wien. (VN-joh) Bei der EU-Wahl 2009 hat Othmar Karas bundesweit die meisten Vorzugsstimmen gewonnen (106.000); auch in Vorarlberg hat er (mit 3595) alle anderen Kandidaten klar geschlagen. Mittlerweile ist der langjährige ÖVP-Politiker immerhin Vizepräsident des Europäischen Parlaments. Und so leide

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.