Unabhängiger Schulminister

Parteipolitik hat an Schulen nichts verloren, so die Grünen. Foto: APA
Parteipolitik hat an Schulen nichts verloren, so die Grünen. Foto: APA

Wien. Die Grünen wollen den Schulbereich als koalitionsfreien Raum definieren. Dafür soll ein parteifreier Bildungsminister nominiert werden, der bis Juli 2014 unter Einbindung aller parlamentarischen Kräfte eine Bildungsreform erarbeiten und umsetzen soll, so Grünen-Chefin Eva Glawischnig. Über die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.