VN-Interview. Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl, 62 (SPÖ)

„Das ist keine Position“

von Johannes Huber

SPÖ-Verhandler Niessl will Länder stärken. Und Landtage keinesfalls abschaffen.

Wien. (VN-joh) Für die SPÖ hat er schon an mehreren Regierungsverhandlungen teilgenommen; auch dieses Mal ist er wieder dabei: der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl. Inhaltlich soll er sich um eine Staats- und Föderalismusreform kümmern. Im VN-Interview drängt der 62-Jährige auf eine Stärk

Artikel 2 von 15
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.