RK-Mitarbeiter verschwunden

Damaskus. Nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) seien in Syrien sechs Mitglieder des IKRK und eines des Syrischen Roten Halbmonds auf dem Weg zwischen der Stadt Idlib und Damaskus verschwunden. Vermutlich wurden die Helfer entführt, nachdem „eine Gruppe bewaffneter Terrori

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.