„Frank hat Geldhahn zugedreht“

von Tony Walser
Schlägt Türen auch zu Mitstreitern in den Landesparteien wie Vorarlberg zu: Milliardär Frank Stronach. Foto: APA
Schlägt Türen auch zu Mitstreitern in den Landesparteien wie Vorarlberg zu: Milliardär Frank Stronach. Foto: APA

Harte Bandagen bei Frank Stronachs Liste: Geldrückforderungen und Kündigungen.

Dornbirn, Wien. Konkret geht es dabei um rund zehn Millionen Euro an Darlehen, die der Milliardär zurück haben will. Stronach fordert diese Summe von Bundespartei und nicht von den Landesparteien zurück, präzisierte Michael Krüger als Team-Stronach-Anwalt die Forderungen. Mit den Landesorganisatione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.