Urnengang über der Nebelgrenze

„Hier gehts rein“: Der Dünserberger Bürgermeister und Wahlleiter Walter Rauch bat zum Urnengang über der Nebelgrenze. Foto: VN/J stadler
„Hier gehts rein“: Der Dünserberger Bürgermeister und Wahlleiter Walter Rauch bat zum Urnengang über der Nebelgrenze. Foto: VN/J stadler

In Dünserberg, der kleinsten Gemeinde Vorarlbergs, sorgen Wahlen seit jeher für wenig Stress.

Dünserberg. Es ist kurz vor 8.30 Uhr. Im kleinen Walserdorf am Berghang oberhalb von Düns und Schnifis brechen die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken, unten im Tal hängt dichter Nebel. Bürgermeister Walter Rauch (VP), seit 1985 im Amt, sperrt die Tür des Gemeinde­amts auf. Drei Frauen, die vor d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.