Kommentar

Verena Daum-Kuzmanovic

Geht nicht, gibt’s nicht!

So lautet das Motto der NEOS ­– mit dem Vorarlberger Matthias Strolz an der Spitze – nicht nur was den Schuldenabbau betrifft, sondern es zeigt auch, dass die Neueinsteiger die Zeichen der Zeit erkannt haben und schwungvoll die Politikszene so richtig aufmischen können. Sie konnten – ganz besonders

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.