Kommentar

Tony Walser

,,Denkzettel“ für Wallner

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Auch wenn es mit einer Landtagswahl nicht direkt vergleichbar ist – Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner dürfte das Ergebnis der Nationalratswahl buchstäblich in die Knochen gefahren sein. Immerhin ist die Volkspartei hierzulande in der Wählergunst um fünf Proze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.