Berlusconi sorgt für neue Krise

Will Neuwahlen, weil aus allen Umfragen hervorgehe, dass seine Partei gewinnen würde: Silvio Berlusconi vor seinen Anhängern. Foto: Reuters
Will Neuwahlen, weil aus allen Umfragen hervorgehe, dass seine Partei gewinnen würde: Silvio Berlusconi vor seinen Anhängern. Foto: Reuters

Italien: Fünf Gefolgsleute des ehemaligen Premiers verlassen die Regierung.

Rom. Italien ist wieder in eine Regierungskrise gestürzt. Das Kabinett des sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Enrico Letta steht vor dem Aus, nachdem fünf Minister von Berlusconis Partei „Volk der Freiheit“ (PdL) am Samstag ihren Rücktritt erklärt haben. Sie folgten einer Aufforderung des Medi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.