Sozialdienst statt Hausarrest

Rom. Der wegen Steuerbetrugs zu vier Jahren Haft verurteilte italienische Ex-Premier Silvio Berlusconi will seine Haftstrafe nicht unter Hausarrest absitzen, sondern Sozialdienst leisten. Berlusconi sei von seinen Rechtsanwälten dazu bewogen worden, so die römische Tageszeitung „Il Messaggero“ geste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.