Briefwählen liegt voll im Trend

von Bettina Maier-Ortner
Johanna Köb ist politikinteressiert, lebt und arbeitet in Zürich und nimmt ihr Wahlrecht sehr ernst. Foto: VN/Maier-Ortner
Johanna Köb ist politikinteressiert, lebt und arbeitet in Zürich und nimmt ihr Wahlrecht sehr ernst. Foto: VN/Maier-Ortner

Am 29. September können Wahlberechtigte ihre Stimme erneut per Briefwahl abgeben.

Dornbirn. „Ich verstehe, dass viele Österreicher der Politik überdrüssig sind. Aber solange Menschen in einigen Ländern dieser Welt dafür kämpfen und sterben, frei wählen zu dürfen, kann ich nicht auf mein Wahlrecht verzichten“, sagt Johanna Köb. Gewählt hat sie schon. Per Briefwahl. Und damit liegt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.