Privatisierungen sind umstritten

Wien. Eine Aussage von ÖVP-Chef Vizekanzler Michael Spindelegger betreffend weiterer Privatisierungen hat in der SPÖ die Wogen hochgehen lassen. Spindelegger erklärte am Wochenende in einem Interview, Privatisierungen würden in der nächsten Legislaturperiode „auf der Tagesordnung“ stehen. Die SPÖ wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.