Schlampiger Umgang mit den Wahlplakaten

Finanzierung und Kennzeichnung nicht nur einmal fragwürdig.

Wien. Die Auseinandersetzung über Finanzierung und Kennzeichnung von Wahlplakaten geht weiter. Während sich die ÖVP an einem Gutachten des Verfassungsdiensts stößt, das die SPÖ-Position bestätigt, tauchen immer mehr Wahlplakate ohne Impressum auf, was zumindest nach dem Mediengesetz nicht korrekt is

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.