aus der Geschichte. Todesstrafe in Vorarlberg

Letzte Hinrichtung im Land nach dem Zweiten Weltkrieg

Im Jahr 1945 wurde ein Mann wegen Doppelmordes zum Tode verurteilt.

Dornbirn. (gt) Die letzte Hinrichtung in Vorarlberg wurde nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1945 vollstreckt. Die Todesstrafe wurde von der französischen Militärregierung ausgesprochen. Damals wurde ein polnischer Arbeiter zum Tode verurteilt, der im Juli 1945 mit seinen Kumpanen in Braz zwei Bahnb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.