Kommentar

Peter W. Schroeder

Nebelmaschinen von St. Petersburg

Der Leningrader G20-Gipfel ist vorbei. Die verbalen Nebelmaschinen sind vorerst abgeschaltet. Die Welt ist jetzt erst recht vom mehr als doppeldeutigen und rundum interpretierbaren Staatenlenker-Sprech über Krieg oder Nichtkrieg gegen Syrien angewidert.

Denn worum geht es eigentlich? Im syrischen Bür

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.