Skandal um Spaniens Linke

Madrid. Ein Spionageskandal belastet die spanischen Sozialisten. Das Vorstandsmitglied José Zaragoza zog sich nach Medienberichten gestern wegen der Affäre aus der Parteiführung zurück. Er soll nach Erkenntnissen der Ermittler ein Detektivbüro beauftragt haben, politische Gegner auszuspionieren.

Artikel 14 von 14
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.