„Christen-Asyl“ ist umstritten

Wien. Die Ankündigung der Regierung, bevorzugt christliche Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, ist umstritten. Während die Grünen sich gegen ein „Ausmustern“ von Syrern anderer Konfessionen stellen und jährlich eine fixe Zahl aufnehmen wollen, möchten die Freiheitlichen betont Christen aufnehmen und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.