Als Banker verkleidet gegen Nahrungsmittelspekulation

Mit einem Maiskolben in der Hand und als Banker verkleidet protestierten gestern mehrere Umweltaktivisten in Brüssel. Dabei forderten sie, in der Reform der von der EU getragenen Finanzmarktrichtlinie (MiFID) auch ein Verbot von Nahrungsmittelspekulation durchzusetzen. Anlässlich der wieder aufgenom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.