Simbabwe droht Hungersnot

Harare. In Simbabwe droht eine neue Hungersnot. In den kommenden Monaten dürften 2,2 Millionen Menschen auf Nothilfe angewiesen sein, wie das Welternährungsprogramm der Vereinten Natio­nen gestern warnte. Der Mangel an Getreide vor allem im Süden des Landes dürfte bis zu den nächsten Ernten im März

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.