Grüne geben sich jugendlich

Wien. Die Grünen wollen bei den Jungwählern am 29. September die Nummer eins werden. Landen möchte man bei den Teenies und jungen Erwachsenen mit Themen wie Bildung, leistbares Wohnen und Mobilität sowie mit „Eva“, denn Parteichefin und Spitzenkandidatin Eva Glawischnig gibt es jetzt auch als Magazi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.