Merkel und Steinbrück: TV-Duell blieb sachlich

Merkel zog eine zufriedene Bilanz. Ihr Herausforderer Steinbrück machte sie für die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland verantwortlich. Epa
Merkel zog eine zufriedene Bilanz. Ihr Herausforderer Steinbrück machte sie für die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland verantwortlich. Epa

Heftiger Schlag­abtausch, aber ohne eindeutigen Sieger.

Berlin. (VN) Im einzigen Fernsehduell vor der Bundestagswahl haben sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Kandidat Peer Steinbrück gestern Abend einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Angesichts des klaren SPD-Rückstands in allen Umfragen ging Steinbrück in die Offensive. Die 90-minütige Debat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.