ÖVP verspricht „Sauberkeit“

Wien. Die jüngst wieder aufgetauchten Vorwürfe im Zusammenhang mit der Telekom-Affäre beziehen sich auf die Vergangenheit, er selbst würde als Bundeskanzler jedenfalls „Anstand und Ehrlichkeit“ praktizieren, hielt ÖVP-Bundesparteiobmann

Michael Spindelegger gestern in seiner Rede auf einer KlubKlausu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.