SPÖ und ÖVP belastet

Lobbyist Peter Hochegger packte im Februar 2012 im Korruptions-U-Ausschuss erstmals aus. Foto: APA
Lobbyist Peter Hochegger packte im Februar 2012 im Korruptions-U-Ausschuss erstmals aus. Foto: APA

Causa Telekom: Beide Regierungsparteien sind mit schweren Vorwürfen konfrontiert.

Wien. (VN) Bisher hatte die Telekom-Affäre vor allem FPÖ und BZÖ betroffen. Gut einen Monat vor der Nationalratswahl werden nun auch ÖVP und SPÖ von Vorwürfen eingeholt. Ein von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenes Gutachten legt nahe, dass u.a. Telekom-Gelder über Scheinrechnungen an die Vol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.