Seehofer greift nach der Absoluten

Tritt mit 64 erstmals als Spitzenkandidat an: Horst Seehofer. Foto: DPA
Tritt mit 64 erstmals als Spitzenkandidat an: Horst Seehofer. Foto: DPA

Bayern wählt Mitte September: Ministerpräsident gibt sich siegessicher.

München. Das eine (CSU-Chef) war sein Lebenstraum, das andere (bayerischer Ministerpräsident) hatte er nie vor zu werden. Jetzt aber will Horst Seehofer beides bleiben, und zwar bis 2018. Bei der Landtagswahl am 15. September bewirbt sich der 64-Jährige um eine zweite Amtszeit als Regierungschef. Un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.