Gedenken an blutigen Krieg im Südkaukasus

Trauer um Opfer, die im Südkaukasus-Krieg gefallen sind. Foto: EPA
Trauer um Opfer, die im Südkaukasus-Krieg gefallen sind. Foto: EPA

Moskau, Tiflis. Mit Glockengeläut und Kerzen gedachten die Menschen im Südkaukasus der Opfer des blutigen Krieges zwischen Georgien und Russland vor fünf Jahren. Georgische Truppen hatten in der Nacht zum 8. August 2008 Südossetien angegriffen. Daraufhin marschierte die russische Armee ins Nachbarla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.