„Ägypten droht neues Blutbad“

Obama darf Islamisten nicht unterstützen, so ein Mursi-Gegner, der in seinem Shop Poster verkauft. Foto: RTS
Obama darf Islamisten nicht unterstützen, so ein Mursi-Gegner, der in seinem Shop Poster verkauft. Foto: RTS

Internationale Vermittlungsversuche gescheitert. Regierung in Kairo beklagt Einmischung.

KAiro. (VN-ebi, apa) Ägypten sei nur „Wochen oder Tage“ von einem kompletten Blutbad entfernt, erklärte US-Senator John McCain in einem TV-Interview. Auch er nahm an den Gesprächen zur Beilegung der Krise im Land teil, die gestern für gescheitert erklärt wurden. Das Büro des Übergangspräsidenten Adl

Artikel 2 von 13
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.