SPÖ will 2015 Steuerreform

Wien. Die SPÖ fordert eine Steuerreform zum 1. Jänner 2015. Als Volumen nennt Finanzstaatssekretär Andreas Schieder ein Prozent der Wirtschaftsleistung (3,1 Milliarden Euro). Inhaltlich setzt die SPÖ auf bekannte Ideen: Entlastung der unteren Lohnsteuerzahler und Gegenfinanzierung durch vermögensbez

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.