Spionage: USA weiter belastet

Chinesische Zeitung erhielt Interview von Snowden. Foto: DAPD
Chinesische Zeitung erhielt Interview von Snowden. Foto: DAPD

Hongkong. Der Enthüller der NSA-Überwachungsprogramme hat dem US-Geheimdienst einen weiteren Schlag versetzt. Jahrelang habe die NSA Hunderte Hackerangriffe in China und Hongkong ausgeführt, sagte Edward Snowden gestern der „­South China Morning Post“. Der Zeitung legte er als Beweis Dokumente vor,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.