65 Prozent für Rosenkranz

Mageres Wahlergebnis für Rosenkranz. Foto: APA
Mageres Wahlergebnis für Rosenkranz. Foto: APA

St. Pölten. Nationalrat Walter Rosenkranz ist gestern beim außerordentlichen Landesparteitag der niederösterreichischen FPÖ mit 65 Prozent zum Landesparteiobmann gewählt worden. Rosenkranz löst damit Barbara Rosenkranz ab, die nach zehn Jahren als Landesparteichefin im Mai – in Konsequenz von Turbul

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.