„Zeugnis“ für Soldaten

Wien. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (V) will ein „Zeugnis“ für Soldaten. Geht es nach der ÖVP-Verhandlerin zur Heeresreform, sollen sie nach ihrem geleisteten Dienst eine „Kompetenz-Bilanz“ bekommen, berichten Medien. In dem Papier würden alle Fähigkeiten aufgezählt, die sich der Soldat angee

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.