AG bei ÖH-Wahl trotz Verlusten vorne

Glanzloser Sieg: AG verteidigt Gesamtführung, schwere Verluste an der Medizin-Uni Wien.

Wien. Bei den Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) lag gestern Abend nach Auszählung von 17 der 21 Universitäten die ÖVP-nahe AktionsGemeinschaft (AG) trotz Verlusten mit 18 Mandaten in der Bundesvertretung (BV) in Führung. VSStÖ und GRAS holten je zehn Mandate, die FLÖ acht und d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.