Petition gegen die rückwirkende Besteuerung deutscher Pensionen

Seniorenvertreter Andreas Khol (l.) und Karl Blecha. Foto: APA
Seniorenvertreter Andreas Khol (l.) und Karl Blecha. Foto: APA

Wien. Bezüglich der Besteuerung deutscher Pensionen in Österreich hat der Österreichische Seniorenrat nun beim Deutschen Bundestag eine Petition eingebracht. Die Frist zur Unterstützung läuft bis 28. Mai 2013. Gefordert wird die Aufhebung der rückwirkenden Besteuerung.

Rund 150.000 österreichische Pe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.